BUGLAS-Sommerfest 2012

Brüssel wie Berlin verfolgen bis zum Ende dieser Dekade ehrgeizige Ziele hinsichtlich der Breitbandversorgung. Welche Entwicklungen erwarten Glasfaser-Experten in politischer, ökonomischer und technologischer Hinsicht bis 2020?

Auf dem diesjährigen Sommerfest des Bundesverbands Glasfaseranschluss e.V. (BUGLAS) tauschen sich unter dem Motto „Fiber 2020“ hochkarätige Vertreter aus Politik, Regulierung, der Branche und den Medien dazu aus. In den vergangenen Jahren hat sich das BUGLAS-Sommerfest als einer der wichtigsten Branchen-Treffs etabliert, der neben Fachvorträgen auch viel Gelegenheit zum Netzwerken bietet.

Das BUGLAS-Sommerfest findet statt am 5. Juli 2012. Ab 13 Uhr dürfen wir Sie im Theater am Tanzbrunnen in Köln-Deutz begrüßen. Von 14:00 bis 18:30 Uhr haben wir folgendes Vortrags- und Diskussionsprogramm für unsere Gäste vorbereitet, das unter dem Motto „Fiber 2020“ steht:

  • "Trends und Technologien im Festnetz-Zugangsbereich: Aktuelle Technologien im DSL- und Optical-Access sowie Diskussionsthemen in den Standardisierungsgremien ITU-T, BBF und FSAN“
    (Jörg Dannehl, Leiter System Engineering Adtran GmbH)
  • "TKG 2012 - das „Next Generation Law?“
    (Dr. Martin Geppert, JUCONOMY-Rechtsanwälte Düsseldorf)

  • „Gratis-Internet für alle?“
    (Prof. Dr. Jörn Kruse Institut für Wirtschaftspolitik an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg)

  • „Breitbandversorgung aus internationaler Perspektive: Aktueller Stand, Entwicklung und Politiken“
    (Verena Weber OECD Paris, Abteilung für Informations-, Kommunikations- und Verbraucherpolitik)

  • „Warum Energiewende und Breitbandausbau nur zusammen gelingen können – und welche Potenziale dabei gerade für kommunale Unternehmen bestehen“
    (Nils Sadowski, Produktmanager wilhelm.tel)
  • Panel-Diskussion „Wie viel Breitbandausbau kann Deutschland sich leisten?“ 
    Teilnehmer:
    + Dr. Karl-Heinz Neumann, WIK
    + Frank Rothauge, Berenberg Bank 

Während der großzügig dimensionierten Pausen besteht die Möglichkeit zum Austausch.

Anschließend laden wir zum traditionellen Get-together der Branche in den Rheinterrassen.Wir freuen uns auf eine Keynote von Herrn Martin Dörmann MdB, telekommunikationspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

Für die Unterbringung vom 5. auf den 6. Juli 2012 hat die BUGLAS-Geschäftsstelle Zimmerkontingente in den Hotels Hyatt, Dorint und Lyskirchen reserviert.

Exklusiv-Sponsor der Veranstaltung ist das international renommierte Unternehmen ADTRAN Inc. ADTRAN ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerk-und Kommunikationsprodukten für Netzbetreiber und Unternehmenskunden. Das amerikanische Unternehmen hat Anfang Mai 2012 das Festnetz-Breitbandzugangsgeschäft des BUGLAS-Mitgliedsunternehmens Nokia Siemens Networks übernommen und die ADTRAN GmbH für Europa, Middle East und Africa in Berlin eröffnet.

Für Fragen steht Ihnen Simone Hoffmann selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wollen Sie sich anmelden? Dann senden Sie einfach eine Mail an events(at)buglas.de.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass an unserem Sommerfest nur geladene Gäste teilnehmen können.

PRESSEMITTEILUNG

| 27.06.2017

Open Access zentrale Stellschraube für weiteren Glasfaserausbau

PRESSEMITTEILUNG

| 22.06.2017

Wo VHC (Very High Capacity) draufsteht, muss Glasfaser drin sein!

PRESSEMITTEILUNG

| 12.06.2017

BUGLAS-Unternehmen M-net und NetCologne Vorreiter beim Einsatz von G.fast – Kunden erhalten echte Gigabit-Anschlüsse

PRESSEMITTEILUNG

| 07.06.2017

Kooperationen Motor für weiteren Glasfaserausbau in Deutschland

Veranstaltungen

BUGLAS-Strategie-Panel

zum Thema „Kooperationsmodelle“ auf der ANGACOM in Köln

BUGLAS-Sommerfest 2017

am 4. Juli erneut in Norderstedt

BUGLAS-Jahreskongress „Glasfaserwelten 2017“

am 6. Dezember 2017 im Clostermans Hof in Niederkassel

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de