Glasfasernetze als Infrastruktur der Zukunft: Über die Rolle intelligenter optischer Netze in der Energiewende können sich die Besucher der Fach- und Publikumsmesse BEL2 vom 25. bis zum 26. April 2012 in Berlin informieren. Dabei ist der Veranstaltungsname Programm: BEL steht für „Breitband + Energiewende = Lichtwellenleitertechnik“. In verschiedenen Modulen diskutieren Experten und Besucher über die Energiewende als Treiber für den Auf- und Ausbau von Glasfasernetzen, Trends in der Branche, kostenoptimierte Planung sowie Förderung von Fttx-Netzen.

Der BUGLAS ist im Modul „Breitband-Vision 2020“ mit einem Vortrag vertreten, in dem BUGLAS-Geschäftsführer Wolfgang Heer die Standpunkte der Betreiber und Investoren darlegt. Der BUGLAS und die Dr. M. Siebert GmbH laden herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Die Teilnahme an den Modulen kostet für einen Tag € 190,- und für zwei Tage € 370,- (zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer). Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.

Der zweite Messetag bietet Besuchern mit „Treffpunkt Handwerk“ die Möglichkeit, sich zu technischen Fragestellungen – Installation, Reparatur und Montage – bei Experten der vertretenen Handwerksbetrieben zu informieren. Nähere Informationen zur Veranstaltung, das Ausstellerverzeichnis, die Liste der Referenten und das Programm erhalten Sie hier.

Wenn Sie Fragen zur BEL 2 haben, senden Sie einfach eine E-Mail an Simone Hoffmann.

PRESSEMITTEILUNLG

| 20.02.2017

Aktuelles Ranking des FttH Council belegt: BUGLAS-Unternehmen Haupttreiber des direkten Glasfaserausbaus in Deutschland

PRESSEMITTEILUNG

| 14.02.2017

Gemeinsame Pressemitteilung von BUGLAS und VATM: Vorratsdatenspeicherung - TK-Unternehmen vor Riesen-Herausforderung

PRESSESTATEMENT

| 24.01.2017

BUGLAS-Pressestatement zu Kooperationen/Ankündigung der Telekom

Veranstaltungen

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de