Glasklar 5/2015

Nahbereichs-Vectoring: Regulierungsentwurf lässt FttB/H außen vor

Seit dem 23. November liegt der Regulierungsentwurf der zuständigen Beschlusskammer 3 der Bundesnetzagentur zum Telekom-Antrag auf exklusiven Einsatz von Vectoring in den Nahbereichen der Hauptverteiler vor. Dieser würde es zwar grundsätzlich ermöglichen, dass auch Wettbewerber des Incumbents unter engen Kautelen Nahbereiche mit VDSL Vectoring ausbauen können. Gleichwohl würde aber die Telekom in der weit überwiegenden Anzahl der Hauptverteiler und Nahbereichs-KVz die Teilnehmeranschlüsse der Zugangsnachfrager abkündigen können. Ein weiterer Kritikpunkt des BUGLAS ist, dass der bereits erfolgte FttB/H-Ausbau im Konsultationsentwurf keine Berücksichtigung gefunden hat.
... mehr |  Neues Mitgliedsunternehmen DIaLOGIKa


BUGLAS beteiligt sich mit umfassender Stellungnahme an der Weiterentwicklung des europäischen Rechtsrahmens

Am 7. Dezember endete die Frist zur Beteiligung am seit September laufenden Reviewprozess der EU-Kommission zum Rechtsrahmen für elektronische Kommunikation. In enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen hat der BUGLAS zu dem über 200 Fragen umfassenden Fragenkatalog Stellung genommen. Die Themenbereiche erstreckten sich dabei von einer allgemeinen Bewertung des Regulierungsrahmens über Fragen zur Zugangsregulierung bis hin zu Universaldienstverpflichtungen und dem institutionellen Rahmen der TK-Regulierung. Der BUGLAS hat in seiner Stellungnahme sowohl bestehende Probleme herausgearbeitet wie auch Vorschläge unterbreitet, wie der Rechtsrahmen zukünftig aussehen sollte, um insbesondere den Ausbau nachhaltiger FttB/H-Netze in den Fokus zu rücken. Die eingegangenen Antworten werden nun von der Kommission konsolidiert und im Anschluss in einem Bericht veröffentlicht.


BUGLAS-Unternehmen auch 2015 Treiber des Glasfaserausbaus

Die Mitgliedsunternehmen des  BUGLAS haben in diesem Jahr über 600.000 Haushalte und etliche Unternehmen ans schnelle Internet angeschlossen, davon rund 200.000 Haushalte mittels FttB/H. In den kommenden drei Jahren wollen sie weitere rund 800.000 Haushalte mit der leistungsfähigsten Anschlusstechnologie versorgen. ... mehr |  Neues Mitgliedsunternehmen DIaLOGIKa

 


S/PRI 4.0 steht jetzt zur Zertifizierung bereit

Die neue Wholesale-Orderschnittstelle S/PRI 4.0 steht den Marktteilnehmern ab sofort zur Zertifizierung bereit. Nachdem zahlreiche Verbesserungen in diesem Jahr umgesetzt wurden, hat der Workstream S/PRI Mitte Dezember die Abnahme der S/PRI 4.0 empfohlen. Die den Workstream unterstützenden Verbände BUGLAS und VATM sowie das neue Zertifizierungsunternehmen XConnect können damit nun nicht nur die offizielle Abnahme der S/PRI 4.0 und die damit einhergehende Möglichkeit zur Zertifizierung bekanntgeben, sondern auch deutliche Vergünstigungen, die im Rahmen von regionalen Informationsveranstaltungen ab Frühjahr 2016 den Marktteilnehmern vorgestellt werden sollen. ... mehr |  Neues Mitgliedsunternehmen DIaLOGIKa

 


Hochkarätig besetzte BUGLAS-Infothek beleuchtete Super-Vectoring und G.fast

Mit den Potenzialen hybrider Breitbandtechnologien für den FttX-Ausbau und möglichen Auswirkungen bei der gleichzeitigen Nutzung der gleichen In-House-Leitungen befasste sich die dritte BUGLAS-Infothek im Jahr 2015 am 18. November in Frankfurt. Experten aus der Wissenschaft, der führenden Technologieanbieter Alcatel-Lucent und Huawei sowie aus TK-Unternehmen boten den 60 aus ganz Deutschland angereisten Teilnehmern einen umfassenden Überblick über Vectoring-Nachfolgetechnologien und G.fast. ... mehr |  Neues Mitgliedsunternehmen DIaLOGIKa
Den BUGLAS-Mitgliedsunternehmen stehen die Präsentationen der Infothek-Vorträge im Member-Bereich von www.buglas.de zur Verfügung.


BUGLAS-Jahreskongress 2015 mit 150 Teilnehmern

Welche Anwendungen kommen in den Bereichen Big Data, IP TV, e-Health, Video-Conferencing und Smart Home auf uns zu? Die Beantwortung dieser Frage bildete einen Schwerpunkt des BUGLAS-Jahreskongresses am 3. Dezember 2015 in Niederkassel, der unter dem Motto „Deutschlands Weg in die Gigabit-Gesellschaft“ stand. Aktuelle Informationen zum neuen Bundesförderprogramm und ein Panel-Talk zum Thema „Ausbaumodelle und Förderung“ standen ebenfalls auf der Agenda. Einen Veranstaltungsbericht mit Bildern finden Sie ... hier |  Neues Mitgliedsunternehmen DIaLOGIKa

 


Germany Connect 2016 am 26./27. Januar in Frankfurt am Main

Die 14. Auflage von Germany Connect (ehemals LambdaNet) findet am 26. und 27. Januar 2016 in Frankfurt statt. Germany Connect versteht sich als Plattform für Führungskräfte und künftige Innovatoren aus der Telekommunikationsbranche zum Austausch von Ideen und zur Debatte neuer Strategien. BUGLAS-Geschäftsführer Wolfgang Heer nimmt dabei an einer Panel-Diskussion zum Thema „Backbone für Deutschlands Smart Cities – Netzwerkausbau in Städten und Kommunen“ teil. BUGLAS-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 15 % auf die Teilnahmegebühr. Mehr Informationen unter http://www.capacityconferences.com/Germany-Connect.html


FTTH Council Konferenz 2016 vom 16. bis 18. Februar in Luxemburg

Die FTTH Conference ist die weltweit größte Konferenz im Bereich FttH. Sie findet 2016 vom 16. bis 18. Februar in der Luxexpo in Luxemburg statt. Der BUGLAS wird am Stand der European Local Fibre Alliance „vor Ort“ vertreten sein. Bitte merken Sie sich den Termin schon einmal vor. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ftthconference.eu/


ANGACOM 2016 vom 6. bis 9. Juni in Köln

„Where Broadband meets Content“ ist auch 2016 das Motto der ANGACOM, die vom 6. bis 9. Juni in Köln stattfindet. Wie in diesem Jahr ist der BUGLAS auch 2016 Kooperationspartner der Veranstaltung und wird wieder ein Strategie-Panel zu einem zentralen Branchenthema ausrichten. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in der nächsten Glasklar-Ausgabe im neuen Jahr. Ausführliche Informationen zur ANGACOM finden Sie ... hier |  Neues Mitgliedsunternehmen DIaLOGIKa


Wir begrüßen ganz herzlich…

Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. – VSHEW
Der VSHEW ist der Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft. Unter seinem Dach ist die Arbeitsgemeinschaft Breitband organisiert, in der 24 FttX-ausbauende Unternehmen aus Schleswig-Holstein organisiert sind. Mehr Informationen dazu unter http://www.vshew.de.

Eine aktuelle Übersicht über die BUGLAS-Mitgliedsunternehmen finden Sie ... hier |  Neues Mitgliedsunternehmen DIaLOGIKa

 

PRESSEMITTEILUNG

| 27.06.2017

Open Access zentrale Stellschraube für weiteren Glasfaserausbau

PRESSEMITTEILUNG

| 22.06.2017

Wo VHC (Very High Capacity) draufsteht, muss Glasfaser drin sein!

PRESSEMITTEILUNG

| 12.06.2017

BUGLAS-Unternehmen M-net und NetCologne Vorreiter beim Einsatz von G.fast – Kunden erhalten echte Gigabit-Anschlüsse

PRESSEMITTEILUNG

| 07.06.2017

Kooperationen Motor für weiteren Glasfaserausbau in Deutschland

Veranstaltungen

BUGLAS-Strategie-Panel

zum Thema „Kooperationsmodelle“ auf der ANGACOM in Köln

BUGLAS-Sommerfest 2017

am 4. Juli erneut in Norderstedt

BUGLAS-Jahreskongress „Glasfaserwelten 2017“

am 6. Dezember 2017 im Clostermans Hof in Niederkassel

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de