Infothek zum Thema "Förderprogramme"

Am 01.06.2016 Gästehaus der Uni Wuppertal, Campus Freudenberg

Gemeinsam mit dem Breitbandbüro des Bundes, der Breitband.NRW und der SIKOM GmbH veranstaltet der BUGLAS am 1. Juni von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Universität Wuppertal die Infothek „Fördermittel für den Breitbandausbau nutzen – Handlungsempfehlungen für Kommunen und Unternehmen“. Die Veranstaltung zeigt auf, wie unterversorgte Gebiete unter Inanspruchnahme von Fördermitteln der öffentlichen Hand breitbandig erschlossen werden können. Dabei stehen Wirtschaftlichkeitslücken- und Betreibermodell ebenso auf der Agenda wie die erfolgreiche Gestaltung von Fördermittelanträgen und Praxiserfahrungen aus der ersten Bewilligungsrunde des Bundesförderprogramms. Die Infothek richtet sich mit hilfreichen Tipps gleichermaßen an Vertreter von Kommunen und Landkreisen wie an ausbauende Unternehmen. Ausführliche Informationen zur Agenda erhalten Sie zeitnah.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnahme an der Infothek nur für die Teilnehmer kostenfrei ist, die eine persönliche Einladung erhalten haben.

INTERVIEW

| 24.05.2017

BUGLAS-Geschäftsführer Wolfgang Heer im Gespräch mit der Pressestelle des Breitbandbüros des Bundes zur ANGACOM 2017

PRESSEMITTEILUNG

| 20.02.2017

Aktuelles Ranking des FttH Council belegt: BUGLAS-Unternehmen Haupttreiber des direkten Glasfaserausbaus in Deutschland

PRESSEMITTEILUNG

| 14.02.2017

Gemeinsame Pressemitteilung von BUGLAS und VATM: Vorratsdatenspeicherung - TK-Unternehmen vor Riesen-Herausforderung

PRESSESTATEMENT

| 24.01.2017

BUGLAS-Pressestatement zu Kooperationen/Ankündigung der Telekom

Veranstaltungen

BUGLAS-Strategie-Panel

zum Thema „Kooperationsmodelle“ auf der ANGACOM in Köln

BUGLAS-Sommerfest 2017

am 4. Juli erneut in Norderstedt

BUGLAS-Jahreskongress „Glasfaserwelten 2017“

am 6. Dezember 2017 im Clostermans Hof in Niederkassel

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de