TEC-Veranstaltung zum Thema „Der Blick in die Kristallkugel: Strategischer Ausblick im TK-Markt“

Am 28. September 2016 in Frankfurt am Main

 

Unsere letzte TEC-Runde zum Thema „News aus Silicon Valley“ hat es klar auf den Punkt gebracht. Der Markt ist hoch dynamisch und ideenreich, was das Angebot zahlreicher neuer Dienste beweist. Impulsgeber und Profiteure des Wachstums sind jedoch nicht die Telcos – sondern diejenigen außerhalb des traditionellen Marktes. Allen voran die Big 4: Apple, Google, Amazon und Facebook.

Die TK-Anbieter konzentrieren sich auf das, was sie am besten können: Den Ausbau einer hochleistungsfähigen Infrastruktur. Die Rahmenbedingungen hierfür versprechen jedoch eher Unsicherheit als Stabilität. So sind erhebliche Spannungen sowohl zwischen europäischer und nationaler Regulierung als auch zwischen den Marktteilnehmern spürbar, was den Erhalt funktionierender Wettbewerbsstrukturen stark beeinflussen wird. Auch die BREXIT Entscheidung hat Einfluss auf die Marktentwicklung: Vodafone droht nur wenige Tage nach dem Referendum das Headquarter zu verlegen. Die Spielregeln zwischen den europäischen Telcos sowie Tarife für Endkunden müssen somit neu definiert werden.

Angesichts dieser „unruhigen Großwetterlage“ möchten wir mit Ihnen gemeinsam am Mittwoch, den 28. September ab 15:30 Uhr im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt diskutieren:

  • Welche neuen Dienste haben das Potential den Markt zu beflügeln?
  • Setzt die Regulierung positive Impulse oder werden Investitionen ausgebremst?
  • Ist Deutschlands Infrastruktur fit für die Zukunft?
  • Welchen Einfluss hat der BREXIT auf die europäischen TK-Märkte?

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter http://www.tec-deutschland.de/?nl=270. Hier können Sie sich auch zur Veranstaltung anmelden.

BUGLAS-Mitgliedsunternehmen erhalten 20% Rabatt auf die Teilnehmergebühr. Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld Verbandsmitgliedschaft das Stichwort "BUGLAS" an.

PRESSEMITTEILUNLG

| 20.02.2017

Aktuelles Ranking des FttH Council belegt: BUGLAS-Unternehmen Haupttreiber des direkten Glasfaserausbaus in Deutschland

PRESSEMITTEILUNG

| 14.02.2017

Gemeinsame Pressemitteilung von BUGLAS und VATM: Vorratsdatenspeicherung - TK-Unternehmen vor Riesen-Herausforderung

PRESSESTATEMENT

| 24.01.2017

BUGLAS-Pressestatement zu Kooperationen/Ankündigung der Telekom

Veranstaltungen

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de