M-net Telekommunikations GmbH

Emmy-Noether-Straße 2
80992 München
Ansprechpartner: Andreas Dietrich
E-Mail: presse(at)m-net.de
Internet: www.m-net.de


M-net feiert 2016 sein 20-jähriges Firmenjubiläum. Im Sommer 1996 schaltete der regionale Telekommunikationsanbieter den ersten Kunden auf sein Netz, seitdem ist das Unternehmen stetig gewachsen. Anfangs konzentrierte sich M-net auf Datendienste und Festverbindungen für Geschäftskunden. Später führte das Unternehmen auch Telefon- und Internetdienste für Privatkunden ein und steht heute für modernste Technik, persönlichen Service und regionales Engagement.
Im Laufe der vergangenen Jahre hat M-net gemeinsam mit Infrastrukturpartnern mehrere hundert Millionen Euro in den glasfaserbasierten Breitbandausbau investiert. Als wegweisend gilt die Erschließung der Münchner Innenstadt mit Glasfaserleitungen. Auf diese Weise hat M-net auch Teile von Augsburg und Erlangen an sein hochleistungsfähiges Netz angeschlossen. Zum Versorgungsgebiet gehören außerdem große Teile Bayerns, der Großraum Ulm und weite Teile des hessischen Main-Kinzig-Kreises.
Die heutige M-net Telekommunikations GmbH mit ihren rund 840 Mitarbeitern entstand aus der Fusion von M-net in München mit dem Nürnberger Telekommunikationsnetzbetreiber NEFkom (2004) und der Augsburger AugustaKom (2006). Ein Gesellschafterkreis aus namhaften Regionalversorgern steht hinter M-net. Dazu zählen die Stadtwerken München, die Stadtwerke Augsburg, das Allgäuer Überlandwerk, die N-ERGIE, die infra fürth und die Erlanger Stadtwerke. M-net zählt aktuell über 380.000 Geschäfts- und Privatkundenanschlüsse und erzielte zuletzt einen jährlichen Umsatz von 218 Millionen Euro.

PRESSEMITTEILUNG

| 22.06.2017

Wo VHC (Very High Capacity) draufsteht, muss Glasfaser drin sein!

PRESSEMITTEILUNG

| 12.06.2017

BUGLAS-Unternehmen M-net und NetCologne Vorreiter beim Einsatz von G.fast – Kunden erhalten echte Gigabit-Anschlüsse

PRESSEMITTEILUNG

| 07.06.2017

Kooperationen Motor für weiteren Glasfaserausbau in Deutschland

PRESSEMITTEILUNG

| 06.06.2017

BUGLAS mit neuem Referenten für Public Affairs und Mitgliederbetreuung

Veranstaltungen

BUGLAS-Strategie-Panel

zum Thema „Kooperationsmodelle“ auf der ANGACOM in Köln

BUGLAS-Sommerfest 2017

am 4. Juli erneut in Norderstedt

BUGLAS-Jahreskongress „Glasfaserwelten 2017“

am 6. Dezember 2017 im Clostermans Hof in Niederkassel

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de