EU-Regulierung auf dem Prüfstand

Diskurs im Kranhaus am 02.11.2016 in Köln

Haben die regulatorischen Rahmenbedingungen der vergangenen Jahre versagt? Fehlen im deutschen und europäischen Ordnungsrahmen die entscheidenden Stellschrauben, damit auf dem liberalisierten Markt innovative Unternehmen die Infrastruktur von morgen entwickeln können? Wo müssen regulatorische Rahmenbedingungen im Interesse eines starken Breitbandausbaus neu  justiert werden?

Diese und viele weitere Grundsatzfragen stehen im Mittelpunkt von hochaktuellen und spanneden Diskussionen in außergewöhnlichem Rahmen und ausgewähltem Gästekreis. VATM und BUGLAS laden Wissenschaftler, Vertreter aus Unternehmen, Regulierung, aus der EU-Kommission und der Bundesregierung zum "Diskurs im Kranhaus" ein.

Weitere Informationen finden Sie in der Agenda zur Veranstaltung. Möchten Sie sich anmelden? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an events(at)buglas.de.

Wir freuen uns auf Sie!

PRESSEMITTEILUNG

| 22.06.2017

Wo VHC (Very High Capacity) draufsteht, muss Glasfaser drin sein!

PRESSEMITTEILUNG

| 12.06.2017

BUGLAS-Unternehmen M-net und NetCologne Vorreiter beim Einsatz von G.fast – Kunden erhalten echte Gigabit-Anschlüsse

PRESSEMITTEILUNG

| 07.06.2017

Kooperationen Motor für weiteren Glasfaserausbau in Deutschland

PRESSEMITTEILUNG

| 06.06.2017

BUGLAS mit neuem Referenten für Public Affairs und Mitgliederbetreuung

Veranstaltungen

BUGLAS-Strategie-Panel

zum Thema „Kooperationsmodelle“ auf der ANGACOM in Köln

BUGLAS-Sommerfest 2017

am 4. Juli erneut in Norderstedt

BUGLAS-Jahreskongress „Glasfaserwelten 2017“

am 6. Dezember 2017 im Clostermans Hof in Niederkassel

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de