Michael Fränkle

Beruflicher Werdegang:

Seit Juni 2015 ist Michael Fränkle Chief Technology Officer (CTO) und Mitglied der Geschäftsführung der M-Met Telekommunikations GmbH. 
Zuvor führte Michael Fränkle in der Rolle des CEO die Firma Ubidyne Inc. und Kathrein net.tech GmbH in Ulm, nachdem die Kathrein Gruppe  die Firma Ubidyne Inc., bei der er ab 2010 als CEO und Geschäftsführer beschäftigt war, übernommen hatte. Die Kathrein Gruppe ist Weltmarktführer in einem breiten Spektrum von Mobilfunk, Glasfaser- und Kabelnetzen, Satellitentechnik, Rundfunk- und Fernsehübertragung sowie Sende- und Empfangssystemen in Fahrzeugen. Davor war der gebürtige Badener 12 Jahre bei der Telefónica o2 Germany (ehemals Viag Interkom) beschäftigt. Dort war er rund dreizehn Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen im Technologiemanagement tätig. Zuletzt verantwortete er die Planung und den Aufbau sämtlicher nationaler Access- und Transportnetze des Mobilfunk- und Festnetzgeschäfts. Zwischenzeitlich war er unter anderem technischer Geschäftsführer der Festnetztochter Telefónica Deutschland GmbH in Verl, die vor allem im Wholesale- und Geschäftskundensegment aktiv war.
Nach seinem Studium der Elektro- und Nachrichtentechnik an der TU Darmstadt startete Michael Fränkle bei der Siemens AG im Bereich öffentliche Netze seine berufliche Laufbahn.

PRESSEMITTEILUNLG

| 20.02.2017

Aktuelles Ranking des FttH Council belegt: BUGLAS-Unternehmen Haupttreiber des direkten Glasfaserausbaus in Deutschland

PRESSEMITTEILUNG

| 14.02.2017

Gemeinsame Pressemitteilung von BUGLAS und VATM: Vorratsdatenspeicherung - TK-Unternehmen vor Riesen-Herausforderung

PRESSESTATEMENT

| 24.01.2017

BUGLAS-Pressestatement zu Kooperationen/Ankündigung der Telekom

Veranstaltungen

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de