06.06.2017

PRESSEMITTEILUNG

BUGLAS mit neuem Referenten für Public Affairs und Mitgliederbetreuung

Linus Schade verstärkt seit 1. Juni Team des Bundesverbands Glasfaseranschluss – Florian Braun wechselt als Abgeordneter in den NRW-Landtag

 

Köln, 6. Juni 2017. Linus Schade ist seit Anfang Juni neuer Referent für Public Affairs und Mitgliederbetreuung beim Bundesverband Glasfaseranschluss BUGLAS. Zuvor war der 33-jährige als wissenschaftlicher Referent der Piratenfraktion im nordrhein-westfälischen Land-tag tätig und in dieser Funktion für den Wirtschaftsausschuss und insbesondere das Thema Breitbandausbau zuständig. Zudem arbeitete er für die Enquetekommission „Handwerk und Mittelstand“. Schade ist Diplom-Politikwissenschaftler und studierte in Erlangen und an der Duke University, North Carolina. Praktika zur Studienzeit erfolgten bei großen Wirtschafts-verbänden in Berlin. Schade folgt beim BUGLAS auf Florian Braun, der nach fast vierjähriger Tätigkeit für den deutschen Glasfaserverband nun als direkt gewählter Abgeordneter in den nordrhein-westfälischen Landtag eingezogen ist.
„Herr Schade wird den BUGLAS tatkräftig dabei unterstützen, die Interessen unserer Mit-gliedsunternehmen auch künftig wirkungsvoll gegenüber Politik und Regulierung in Berlin, Bonn und Brüssel zu vertreten. Dabei werden seine Erfahrungen in der politischen Willens-bildung sehr hilfreich für unsere Verbandsarbeit sein“, erklärt BUGLAS-Geschäftsführer Wolfgang Heer. „Herr Schade tritt dem Verband in einer regulatorisch wie politisch spannen-den Zeit bei, in der wir die auf nationaler und europäischer Ebene anstehenden Entschei-dungen wie beispielsweise zum europäischen TK-Review im Sinne unserer Mitglieder mitgestalten wollen.“

 


Pressekontakt:
Bundesverband Glasfaseranschluss e. V.
Wolfgang Heer, Geschäftsführer
Bahnhofstraße 11, 51143 Köln
Tel.: +49 2203 20210-10
Fax: +49 2203 20210-88
E-Mail: heer@buglas.de
Internet: www.buglas.de

PRESSEMITTEILUNG

| 22.06.2017

Wo VHC (Very High Capacity) draufsteht, muss Glasfaser drin sein!

PRESSEMITTEILUNG

| 12.06.2017

BUGLAS-Unternehmen M-net und NetCologne Vorreiter beim Einsatz von G.fast – Kunden erhalten echte Gigabit-Anschlüsse

PRESSEMITTEILUNG

| 07.06.2017

Kooperationen Motor für weiteren Glasfaserausbau in Deutschland

INTERVIEW

| 24.05.2017

BUGLAS-Geschäftsführer Wolfgang Heer im Gespräch mit der Pressestelle des Breitbandbüros des Bundes zur ANGACOM 2017

PRESSEMITTEILUNG

| 20.02.2017

Aktuelles Ranking des FttH Council belegt: BUGLAS-Unternehmen Haupttreiber des direkten Glasfaserausbaus in Deutschland

Veranstaltungen

BUGLAS-Strategie-Panel

zum Thema „Kooperationsmodelle“ auf der ANGACOM in Köln

BUGLAS-Sommerfest 2017

am 4. Juli erneut in Norderstedt

BUGLAS-Jahreskongress „Glasfaserwelten 2017“

am 6. Dezember 2017 im Clostermans Hof in Niederkassel

BUGLAS e. V. | Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. | Bahnhofstraße 11 | 51143 Köln | Telefon +49 2203 20210-0 | Fax +49 2203 20210-88 | info@buglas.de