Know-how teilen heisst
Know-how verdoppeln.

Mitglieder


Know-how teilen heisst
Know-how verdoppeln.

Veranstaltung

5G-Roadshow: Open RAN – Eine neue Option zum Aufbau von 5G Campusnetzen

Im Mai geht die mittlerweile fünfte Staffel unserer Webinarreihe zu 5G Campusnetzen an den Start. In den bisherigen Veranstaltungen haben wir uns mit den technischen, rechtlichen und organisatorischen Grundlagen von 5G Campusnetzen vertraut gemacht und über Anwenderberichte einen Eindruck von der konkreten Umsetzung erhalten.

Wir möchten Ihnen mit unseren weiteren Webinaren einen umfangreichen Eindruck über die vielschichtigen Themenfelder vermitteln, die bei der Umsetzung von 5G Campusnetzen für kommunale Unternehmen, Handwerksbetriebe, Industriestandorte oder Landwirte zu berücksichtigen sind. In den nun folgenden Webinaren werden wir Berichte über weitere Anwendungsbeispiele präsentieren, technische Fragen in Bezug auf 5G und WiFi 6 und im Standardisierungskontext – Stichwort Open RAN – beantworten sowie über Fördermöglichkeiten in Bezug auf Campusnetze informieren. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit wertvollen Erfahrungsberichten und Informationen von Experten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Termine und Anmeldungsmöglichkeiten erhalten Sie über die Homepage www.dihk.de/5g-mittelstand

02. Juni 2021, 9:00 – 10:00 Uhr

Michael Orzessek, Industry Solution Director – Wireless, Keysight Technologies Deutschland GmbH

In der Vergangenheit gab es nur wenige Anbieter von Radio Access Network (RAN) Infrastruktur Lösungen, die gleichzeitig im Wesentlichen die bekannten, großen Mobilfunkanbieter belieferten.

Seit der Gründung der O-RAN Alliance im Jahr 2018 (u.a. durch die Deutsche Telekom), mit der Zielsetzung offene Standards und Schnittstellen für das RAN (Open RAN) zu definieren, ändert sich nun die Marktsituation. Es entsteht ein neues Ecosystem aus Hardware-, Software- und Dienstleistungsanbietern, welches neben mehr Wettbewerb auch Innovationen im Bereich der Netzfunktionalität fördern wird. Wieso ist dies speziell für private Netze relevant?  Und sind damit maßgeschneiderte Netzarchitekturen für Industrieanwendungsfälle denkbar?

Im Vortrag werden grundlegende Begrifflichkeiten bezüglich der Netzarchitektur und Funktionalität, sowie die Anwendung im Bereich Private bzw. Campus-Netze besprochen. Weiterhin wird der momentan Stand der Technik beleuchtet und ein Überblick über die Zielsetzungen der verschieden Industrievereinigungen im Bereich Open RAN sowie die öffentliche Förderung von Open RAN gegeben.


alle Veranstaltungen

Mitglieder


Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Passwort vergessen?