Newsletter-Archiv

News


Newsletter-Archiv

Aktuelle Branchennews und PRessemeldungen


Newsletter

GLASKLAR 5/2021

Der BUGLAS-Newsletter: Aktuelle Informationen aus Politik, Regulierung, Branche und Verband

Aus Politik und Regulierung

Telekom legt Antrag für IC-Standardangebot vor

Die Telekom hat ein überarbeitetes Standardangebot für Interconnection-Leistungen bei der Bundesnetzagentur zur Genehmigung vorgelegt. Damit soll das derzeitige Standardangebot aus dem Jahr 2015 abgelöst werden. Die Änderungen im Vergleich zum derzeitigen Standardangebot beziehen sich insbesondere auf den Wegfall der PSTN-Zusammenschaltung, Änderungen durch die TKG-Novelle sowie durch den delegierten Rechtsakt der EU-Kommission, der seit dem 1. Juli in Kraft ist und unter anderem ein einheitliches maximales Terminierungsentgelt festlegt. Das Schreiben der Telekom, das die wesentlichen Änderungen begründet, sowie die weiteren Verfahrensunterlagen einschließlich einer Synopse sowie Markup-Fassungen der einzelnen Vertragsbestandteile finden Sie auf der Website der BNetzA. Für den 6. Oktober hat die Beschlusskammer 3 der BNetzA einen Termin für eine öffentliche mündliche Verhandlung anberaumt, in dem der Entwurf der Telekom mit dem Markt diskutiert werden kann. 

Aus Verband und Branche

Laura Hasse vertritt die Interessen der BUGLAS-Mitglieder in Berlin und Ländern

Seit gestern verstärkt Laura Hasse das BUGLAS-Team. Sie übernimmt in Berlin den Aufgabenbereich Public Affairs des deutschen Glasfaserverbands, um in Hauptstadt und Bundesländern die Vertretung der Mitgliedsinteressen weiter zu intensivieren. Während ihres Studiums (European Studies und Historische Kulturwissenschaften an der Universität Passau) absolvierte sie verschiedene Praktika, u. a. an der Deutschen Botschaft in Washington D.C. sowie im Bundesministerium für Finanzen in Berlin. Darüber hinaus engagierte sie sich politisch und ehrenamtlich, so als Vorstandsvorsitzende einer Hochschulgruppe und Leiterin der Veranstaltungsplanung der Passauer Politiktage 2017. Zuletzt arbeitete sie für einen Abgeordneten des Deutschen Bundestages in Berlin und war dort unter anderem zuständig für die Betreuung der Ausschüsse sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Matthias Konen hat den BUGLAS zu unserem großen Bedauern verlassen und sich beim VDE einer neuen beruflichen Herausforderung gestellt. Für seine hervorragende Arbeit für unseren Verband danken wir ihm herzlich und wünschen ihm für die neue Aufgabe alles erdenklich Gute!

Veranstaltungen

Save the Date - Online-Workshop Bahnquerung-Telekommunikationskreuzungsrichtlinie (TKR 2016)

Mit der TKR 2016 wurde ein komplexes Regelwerk für die Kreuzung von Bahnlinien durch Telekommunikationslinien geschaffen. Dieses soll die Planung und Anträge vereinheitlichen und somit zu einer Beschleunigung der Verfahren führen, erfordert von den Antragstellern aber auch Kenntnisse in der Handhabung.     

Nachdem sich das Workshop-Format in den vergangenen beiden Jahren als Schulungsformat bewährt hat, lädt der BUGLAS zusammen mit den Verbänden BREKO und VATM sowie der Deutschen Bahn auch dieses Jahr wieder dazu ein, sich über die wichtigsten Themen der TKR 2016 zu informieren. Neben einem allgemeinen Überblick über die (digitale) Antragstellung, die Bearbeitung und den Ablauf des Genehmigungsverfahrens werden dieses Jahr insbesondere die Planungsschritte für eine erfolgreiche Antragstellung vertieft. Ziel des kostenfreien Workshops ist es, den Umgang mit der TKR 2016 für alle Seiten reibungslos zu gestalten und so eine zügigere Planung und Umsetzung des Glasfaserausbaus zu ermöglichen. 

Der Workshop richtet sich an Glasfaser-ausbauende Unternehmen sowie Planungs-Büros und findet statt am  

Mittwoch, 06. Oktober 2021 

9.00 Uhr – 12.00 Uhr 

Per Webkonferenz (Go2Meeting) 

Weitere Informationen dazu samt Anmeldemöglichkeit erhalten die BUGLAS-Mitglieder in den kommenden Tagen per Mail.

Rückblick: 7. Infothek Gigabit für NRW

Glasfaser- und 5G-Verfügbarkeit ausweiten, -und Potenziale heben – unter diesem Motto fand am 25.08.2021 bereits zum siebten mal die Infothek „Gigabit für NRW“ statt. Über 80 Teilnehmer nutzten wie in den Vorjahren die Gelegenheit, sich über Stand und Perspektiven der Gigabitversorgung im bevölkerungsreichsten Bundesland zu informieren.

Ausgerichtet wurde die 7. Auflage der BUGLAS-Infothek wieder gemeinsam mit der atene KOM, dem Competence Center CC5G.NRW, dem Institut für Systemforschung der Informations-, Kommunikations- und Medientechnologie der Bergischen Universität Wuppertal (SIKoM), dem Gigabitbüro des Bundes und dem Kompetenzzentrum Gigabit.NRW. Die Agenda wartete u.a. mit Grußworten von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Pinkwart und dem Direktor der Universität Wuppertal sowie Beiträgen zu den Themen Förderung, 5G und Best Practice auf. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das rege Interesse und freuen uns jetzt schon auf die (dann hoffentlich wieder in Präsenz stattfindende) Veranstaltung im kommenden Jahr! 

Kundenservice & Verbraucherschutz - Gemeinsame Online-Infothek am 15./16. September 2021

Auch und gerade in Pandemie-Zeiten bleibt der Kunde im Fokus der Telekommunikationsbranche. Mit den neuen Regelungen aus der TKG-Novelle rücken Rechte und Pflichten für TK-Unternehmen gegenüber dem Endkunden noch stärker ins Blickfeld. Um uns in diesem Themenfeld angesichts der zahlreichen Neuregelungen den Überblick zu erhalten, veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder und nun bereits zum sechsten Mal zusammen mit dem VATM sowie unserem Mitgliedsunternehmen KSP Rechtsanwälte unsere Infothek „Kundenservice und Verbraucherschutz.
Termin: Mittwoch, 15. September 2020, 11:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:30 Uhr sowie Donnerstag, 16. September 2020, 09:30 – 11:00 Uhr. 
Die Infothek findet online statt und ist exklusiv unseren Mitgliedern vorbehalten. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in den kommenden Tagen per Mail.

 

06.09. – 10.09.2021 

DIE ZWEITE 5G.NRWEEK DES COMPETENCE CENTER 5G.NRW 

Nachdem im vergangenen Jahr rund 1.500 Akteure aus dem gesamten Bundesgebiet an der 5G.NRWeek teilgenommen haben, findet kommende Woche die 2. Auflage der kostenfreien Veranstaltungswoche statt, in der sich alles um 5G dreht. Themen sind u.a. die Sicherheit von 5G-Netzen, 6G und Anwendungsfelder der neuen Mobilfunktechnologie. 

 

09.09.2021 

ONLINE TALK CONNTAC: INTELLIGENT CUSTOMER SELF-SERVICE. A STRATEGIC FIT FOR SATISFIED CUSTOMERS 

Am 09. September 2021 ab 10:00 Uhr laden unsere Mitgliedsunternehmen Conntac GmbH und Netadmin zu einem gemeinsamen Online Talk ein, um zu erläutern, wie intelligenter Self-Service im Kundensupport funktionieren kann. 

 

15.09. & 16.09.2021 

FTTH VIRTUAL CONFERENCE 2021 

Auch in diesem Jahr wird die FTTH-Konferenz wieder virtuell stattfinden. Am 15. und 16. September 2021 werden sich hier wieder zahlreiche Experten aus aller Welt zusammenfinden und zu den aktuellen Themen des Glasfaserausbaus austauschen. Das Thema der diesjährigen Konferenz lautet "Glasfaser für ein digitales und nachhaltiges Europa". 

BUGLAS-Mitglieder erhalten einen Rabatt auf den Ticketpreis. 

 

15.09.2021  

TEC-JAHRESTAGUNG „STRATEGISCHER AUSBLICK AUF DEN TK-MARKT 2022“ 

Worauf steuert der TK-Markt 2022 zu? Die Nachfrage nach hohen Bandbreiten steigt spürbar. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass ein 1Gbit/s Anschluss der neue Standard im Markt werden wird. Die Prognosen der Vergangenheit zu den aktuellen Anforderungen bewahrheiten sich – sowohl Privat- als auch Geschäftskunden brauchen immer mehr Internet-Performance, und zwar schneller als gedacht. 

TK-Anbieter sind deshalb besonders gefordert, die gewünschten Geschwindigkeiten zu liefern und damit die Basis für attraktive Anwendungen zu schaffen. Im Prozess der Digitalisierung wird darüber hinaus die Frage immer drängender, welche Strategie die Bundesregierung bzw. die Europäer im Umgang mit Technologien und Daten verfolgen. 

Auch das zentrale Thema Nachhaltigkeit steht auf der Agenda. BUGLAS-Geschäftsführer Wolfgang Heer diskutiert als Experte beim Panel-Talk mit.
Verbandsmitglieder erhalten vergünstigte Tickets.

 

BRANCHENDIALOG "DIGITALISIERUNG NACHHALTIG GESTALTEN"

Das BMVI hat im August gemeinsam mit den Branchenverbänden BUGLAS, Breko und eco einen branchenübergreifenden Dialog zum Thema „Digitalisierung nachhaltig gestalten“ gestartet.
Der flächendeckende Ausbau von Gigabitnetzen und leistungsstarkem Mobilfunk bringt neben der notwendigen Ausbaubeschleunigung auch Fragen zum nachhaltigen Ausbau mit sich. Dies beginnt bei der effizienten Netzplanung, der Materialauswahl, den Produktions- und Lieferketten, geht über angewandte Bauverfahren und eine umfassende Baustellenkoordinierung bis hin zum energieeffizienten und wartungsarmen Netzbetrieb vom Rechenzentrum und zum Endgerät.
Hinzu kommen die allgegenwärtigen Auswirkungen der Digitalisierung auf die Nachhaltigkeit unserer Arbeits-, Lebens- und Mobilitätswelten.
Der Dialog richtet sich an Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung, Verbänden und Unternehmen und dient dem offenen Informationsaustausch und der Vernetzung der interessierten Akteure. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, können Sie sich gerne jederzeit mit dem Formular für die Workshops registrieren.

 

Weitere spannende Online-Veranstaltungen für das 2. Halbjahr sind bereits in Planung. Zu den Details und Anmeldemöglichkeiten werden unsere Mitglieder wie immer per E-Mail informiert. Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Teilnahme!

Mit hoher Unsicherheit behaftet bleibt hingegen das Thema Präsenz-Veranstaltungen. Die Impfquote stagniert seit Wochen, gleichzeitig steigen die Inzidenzwerte wieder signifikant an. Das Ende von Sommerferien und Urlaubsreisen dürfte letztere Entwicklung noch verstärken. Die letzte Zusammenkunft von Kanzlerin und Länder-Chefs hat denn auch zumindest in einigen Bundesländern wieder zu Verschärfungen der Vorgaben für die Ausrichtung von Veranstaltungen geführt. Dies gerade auch in Hamburg und Schleswig-Holstein, die als Standorte eines in Planung befindlichen BUGLAS-Sommerfestes festgemacht waren. Hier ist nun trotz der bereits umfangreich geleisteten Vorarbeit zu unserem großen Bedauern angesichts der geänderten Regularien nun doch keine Präsenz-Veranstaltung in den kommenden Wochen möglich. Weiter erschwert wird diese Unsicherheit dadurch, dass die jeweils geltenden Kautelen immer nur für einige wenige Wochen im Voraus festgelegt werden, die als Vorlauf für eine größere Veranstaltung schlicht und ergreifend nicht ausreichend sind. Gleichwohl bleiben wir in Sachen Präsenzveranstaltung am Ball und halten Sie dazu natürlich weiter auf dem Laufenden.

Weitere Infos zu Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage unter www.buglas.de/veranstaltungen.
Bei Fragen und Anregungen zu den BUGLAS-Veranstaltungen nutzen Sie bitte jederzeit gerne unser zentrales elektronisches Eingangstor events[at]buglas.de

Neu im BUGLAS

Wir begrüßen ganz herzlich...

enercity AG

Die enercity AG mit Sitz in Hannover ist ein Anbieter von nachhaltigen und intelligenten Energielösungen. Der Konzern zählt mit einem Umsatz von 3,7 Milliarden Euro und rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Stand 2020) zu den größten kommunalen Energiedienstleistern Deutschlands. Das Unternehmen versorgt rund eine Million Menschen mit Strom, Wärme, Erdgas und Trinkwasser. Darüber hinaus bietet enercity energienahe Services rund um Elektromobilität, Energieeffizienz, dezentrale Kundenlösungen, Telekommunikation und smarte Infrastruktur. Motivation von enercity ist es, die Lebensqualität ihrer Kundinnen und Kunden zu verbessern. 

Das Unternehmen hat aktuell knapp 30.000 Haushalte in Hannover und der Region mit Glasfaser erschlossen. enercity baut dabei das Netz, das von htp betrieben und vermarktet wird. Die htp ist zu je 50 % im Besitz von enercity und EWE und versorgt rund 100.000 Privat- und Geschäftskunden. In den kommenden zehn Jahren will enercity intensiv in das Glasfasernetz in Hannover investieren: Bis 2030 soll die Hälfte aller Haushalte in der Landeshauptstadt mit Glasfaseranschlüssen versehen sein und auch in der Region um Hannover soll der Ausbau verstärkt werden. Mehr Informationen unter: https://www.enercity.de  

Eine aktuelle Übersicht über die BUGLAS-Mitgliedsunternehmen finden Sie ...hier


alle Veranstaltungen

Mitglieder


Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Passwort vergessen?