Aktuelle Branchennews
und Pressemeldungen

News


Aktuelle Branchennews
und Pressemeldungen

Aktuelle Branchennews und PRessemeldungen


Pressemitteilungen

SD-WAN: GlobalConnect ermöglicht einfache und sichere Vernetzung von Unternehmensstandorten

• Bündelung aller Verbindungen in einem Netzwerk

• Flexible Vernetzung der Standorte auch in die Cloud

• Sicherheit durch Verschlüsselung und zentrale Firewall

 

Hamburg, 27. Mai 2020 – Drastisch steigende Datenmengen, die zunehmende Nutzung von Cloud-Anwendungen sowie die stärkere Vernetzung von Standorten – klassische Unternehmensnetzwerke stoßen zunehmend an ihre Grenzen. Die Folgen für Unternehmen sind hohe Kosten und mangelnde Flexibilität. Mit Managed SD-WAN bietet GlobalConnect ihren Kunden daher ab sofort die nächste Generation der Standortvernetzung an. Dank einer intelligenten Verwaltung und Steuerung können Unternehmen ihre Standorte sicher, flexibel und zuverlässig miteinander verbinden. 

Managed SD-WAN bündelt sämtliche Verbindungen

SD-WAN steht für Software Defined Wide Area Network. Der wesentliche Vorteil der neuen Netzwerktechnologie besteht darin, dass sie im Gegensatz zu klassischen Unternehmensnetzwerken sämtliche Verbindungen in einem verschlüsselten Netzwerk bündelt. Je nach Anforderung wählt Managed SD-WAN die optimale Verbindung für die Datenübertragung aus – unabhängig davon, ob es sich um Glasfaser, DSL, Mobilfunk oder eine Kombination aus unterschiedlichen Verbindungen handelt.

„Die Anforderung an die Datenübertragung sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Zunehmend geht es für Unternehmen darum, Standorte auch im Ausland sicher miteinander zu verbinden oder bei Bedarf von jedem Standort aus Cloud-Anwendungen zu nutzen, zum Beispiel als Software as a Service. Herkömmliche Wide-Area-Netzwerke sind mit ihren starren Strukturen nicht mehr in der Lage, schnell und flexibel die Anforderungen an Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Kosteneffizienz zu erfüllen“, sagt Christian Breidenbach-Kaack, Country Manager Deutschland bei GlobalConnect. 

SD-WAN ermöglicht flexiblen Zugriff auf Cloud-Dienste

Das gilt insbesondere bei der zunehmenden Nutzung von Cloud-Diensten, durch die der Datenverkehr innerhalb der WAN-Architektur sprunghaft ansteigt. Dies führt zu einer erheblichen Auslastung der zur Verfügung stehenden Bandbreite. Die Folgen sind hohe Kosten für das Unternehmen und unzufriedene Mitarbeiter an den Standorten, die über instabile IT-Systeme und hohe Latenzzeiten klagen.

Managed SD-WAN hingegen steuert diesen Datenverkehr, indem es für den jeweiligen Datentransfer diejenige Verbindung auswählt, die die Anforderungen an Sicherheit, Schnelligkeit und Kosteneffizienz bestmöglich erfüllt. Unternehmen können die Auslastung optimieren, indem sie zum Beispiel besonders kritischen Daten Vorrang bei der Übertragung einräumen.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die vorhandenen Ressourcen optimal eingesetzt werden. Gleichzeitig werden die Kosten und die Auslastung der Bandbreite deutlich reduziert, während Stabilität und Leistungsfähigkeit der Datenübertragung zunehmen. Darüber hinaus können Unternehmen neue Standorte und Cloud-Dienste flexibel miteinander verbinden und damit ihre IT schnell und günstig an geänderte Geschäftsanforderungen anpassen.

Zentral verwaltete Firewall sorgt für sehr hohe Sicherheit

Eine zentral verwaltete Firewall sowie die Verschlüsselung des kompletten Datenverkehrs sorgen dabei für ein Höchstmaß an Sicherheit. Dank des zentralen, einfach und intuitiv zu bedienenden Web-Portals haben Unternehmen zudem die volle Übersicht und Kontrolle über den Datenverkehr zwischen ihren Standorten und ins Internet.

„Managed SD-WAN ist die Standortvernetzungstechnologie der Zukunft. Sie bietet Unternehmen bei der Standortvernetzung sowie der Nutzung von Cloud-Diensten ein Höchstmaß an Sicherheit, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Gleichzeitig können Unternehmen ihre Kosten reduzieren. Damit schafft Managed SD-WAN beste Voraussetzungen für weiteres Wachstum in einer digitalen Welt“, sagt Breidenbach-Kaack.


Weitere Informationen zu Managed SD-WAN gibt es auf der Webseite von GlobalConnect: https://www.globalconnect.de/managed-sd-wan/

Über GlobalConnect
Die GlobalConnect GmbH wurde 1998 in Hamburg gegründet. Als Teil der skandinavischen
GlobalConnect/IP-Only-Gruppe gehört das Unternehmen zu Nordeuropas führendem Anbieter
von glasfaserbasierten Telekommunikationsdienstleistungen.

GlobalConnect bietet ihren Kunden in Zeiten zunehmender Digitalisierung die notwendigen Voraussetzungen für weiteres Wachstum – schnell, einfach und sicher. Dafür stehen ein leistungsstarkes Glasfasernetz von über 58.000 Kilometern zur Verfügung, das sich über Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland erstreckt. Hinzu kommen 27.000 Quadratmeter an individuell skalierbaren Rechenzentrums-Kapazitäten. Kunden können sich dabei auf eine garantierte und symmetrische Bandbreite von bis zu 100 Gigabit/s im Up- und Download verlassen.

Weitere maßgeschneiderte Services runden das Angebot von GlobalConnect ab. Dazu gehören unter anderem modernste Telefondienstleistungen, individuelle Sicherheitslösungen, Standortvernetzungen und IT-Outsourcing. Alle Dienstleistungen werden rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr überwacht.


alle Veranstaltungen

Mitglieder


Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Passwort vergessen?